Zum Inhalt springen

Dr. iur. Roger Hischier

Fachanwalt SAV Arbeitsrecht

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete

  • Arbeitsrecht (Verfasser zahlreicher Publikationen)
  • Internationales Arbeitsrecht , insb. Entsendung von Arbeitnehmern (Expatriates)
    (Verfasser zahlreicher Publikationen)
  • Versicherungsrecht
  • Werkvertrags- und Auftragsrecht

Berufserfahrung

  • Partner bei HUMBERT HEINZEN HISCHIER Rechtsanwälte (seit 2023)
  • Leiter der Fachgruppe Arbeitsrecht des Zürcher Anwaltsverbandes (seit 2005)
  • Partner bei Spahni Stein Rechtsanwälte, Zürich (2004 bis 2023)
  • Rechtsanwalt bei Grüniger Hunziker Roth Rechtsanwälte, Zürich (2002 bis 2003)
  • Rechtskonsulent im Konzern-Rechtsdienst und Leiter des Konzern-Versicherungswesens der Von Roll Management AG (1998 bis 2002)
  • Obergerichtsschreiber am Versicherungsgericht des Kantons Aargau (1996 bis 1998)
  • Gerichtsschreiber am Bezirksgericht und Arbeitsgerichtsschreiber am Arbeitsgericht Brugg (1995 bis 1996)
  • Rechtspraktikant am Bezirksgericht Brugg (1994 bis 1995)
  • Assistent bei Prof. Dr. A. Heini am Lehrstuhl für schweizerisches und internationales Privatrecht an der Universität Zürich (1991 bis 1994)
  • Rechtspraktikant am Bezirksamt Aarau (1988)

Von Who’s Who Legal empfohlener Arbeitsrechtsanwalt in der Schweiz

Ausbildung

  • Fachanwalt SAV Arbeitsrecht (2009)
  • Rechtsanwaltspatent des Kantons Aargau (1996)
  • Doktorat Universität Zürich (Dr. iur., 1995; Thema: Das Statut des Arbeitsverhältnisses entsandter Arbeitnehmer schweizerischer Unternehmen. Unter spezieller Berücksichtigung des schweizerischen Sozialversicherungsrechts)
  • Universität Zürich (lic. iur., 1991)

Ausserberufliche Tätigkeiten

  • Verwaltungsratspräsident der Neoworq AG
  • Ehemaliger Gemeindeammann (Gemeindepräsident) der Gemeinde Holziken
  • Ehemaliges Vorstandsmitglied der Vereinigung Schweizerischer Versicherungs-Inhouse-Broker (VIB)

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Fachgruppe Arbeitsrecht des Zürcher Anwaltsverbandes ZAV
    (seit 2005 Leiter der Fachgruppe)
  • Zürcher Anwaltsverband ZAV
  • Schweizerischer Anwaltsverband SAV

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Tätigkeiten als Referent

Diverse Vorträge über ausgewählte Themen im Arbeitsrecht,
in den Bereichen Arbeitsrecht und internationales Arbeitsrecht vor den verschiedensten Gremien (Europa Institut der Universität Zürich,
Universität St. Gallen, Fachgruppe Arbeitsrecht Zürcher
Anwaltsverband; Schweizerische Treuhandkammer; UBS,
Weka Kongress; Convinus; KAPS)

Tätigkeiten als Dozent

  • Lehrgang Fachanwalt SAV Arbeitsrecht, Tages-Seminare bei WEKA und bei ZweiStunden – Wissen kurz&bündig GmbH

Publikationen und Interviews

1. Arbeitsrecht

  • Das Statut des Arbeitsverhältnisses entsandter Arbeitnehmer schweizerischer Unternehmen – Unter spezieller Berücksichtigung des schweizerischen Sozialversicherungsrechts, Zürich 1995
  • Internationaler Mitarbeitereinsatz – Praxishandbuch zum internationalen Arbeitsrecht, 2. Auflage, Zürich / St. Gallen 2018 (Rezension von Wolfgang Portmann und Andreas Holenstein in ARV 2019, S. 344–346)
  • Doppelrelevante Tatsachen im Arbeitsprozess, in: Festschrift für Adrian von Kaenel, Zürich 2022, S. 235-251
  • Grenzüberschreitende Sachverhalte bei Homeoffice, in: Handbuch Homeoffice, Zürich/St. Gallen 2021, S. 177–209
  • Fristlose Kündigung von Kaderangestellten internationaler Konzerne, in: Festschrift für Wolfgang Portmann, Zürich 2020, S. 293–308
  • Internationales Privat- und Zivilprozessrecht, in: Fachhandbuch Arbeitsrecht, Zürich Basel Genf 2018, S. 887–930 (zusammen mit Wolfgang Portmann / Adrian Willyanto)
  • Arbeitnehmerschutz und zwingende Bestimmungen im internationalen Arbeitsrecht, in: Arbeit und Arbeitsrecht, Festschrift für Thomas Geiser zum 65. Geburtstag, Zürich/St. Gallen 2017, S. 141–157
  • Die Arbeitgeberstellung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen im Konzern, ArbR 2016/2017, S. 49–83
  • Entsendevertrag – Rechtssicher in den Auslandeinsatz, personalSCHWEIZ 2015, S. 10-12
  • Internationale Arbeitseinsätze – Eine Frage der Konstellation, personalSCHWEIZ 2014, S. 12-14
  • Internationale Personalarbeit, in: Handbuch Arbeitsrecht im Betrieb, Stäfa 2009, Teil V

2. Personenfreizügigkeit

  • Agreement on the free movement of persons between Switzerland and the European Union, in: European Legal Business 2002, Issue 29, S. 73 f.

3. Genossenschaftsrecht

  • Faktische Organe / Abberufung und Kündigung / Versicherungen (inkl. Sozialversicherungen), in: Handbuch Schweizer Genossenschaftsrecht, Basel 2022, §§ 49-51, S. 550-578 (zusammen mit Eleonora Vomvoris)

4. Sozialversicherungsrecht

  • Die Wiedererwägung pendente lite im Sozialversicherungsrecht oder die Möglichkeit der späten Einsicht, SZS 1997, S. 448 ff.

5. Vertragsrecht

  • Der erfolglose Blick unter die Motorhaube oder der Autoreparaturvertrag im Wandel der Zeit, in: Liber discipulorum et amicorum, Festschrift für Prof. Dr. Kurt Siehr zum 65. Geburtstag, Zürich 2001, S. 61 ff.

6. Rezensionen

  • CHRISTOPH ZIMMERLI: Arbeitnehmerschutz bei Umstrukturierungen unter besonderer Berücksichtigung des Fusionsgesetzes. AJP 2005, 771-783, in: ArbR 2006, S. 242 ff.
  • STREIFF, ULLIN/VON KAENEL, ADRIAN: Arbeitsvertrag, Praxiskommentar zu Art. 319-362 OR, 6. Aufl., Schulthess Verlag, Zürich 2006, 1148 S., in: ArbR 2006, S. 183 f.
  • ISABELLE THEURILLAT LANGENEGGER, Personalverleih aus dem Ausland, ArbR 2008, S. 109-121, in: ArbR 2009, S. 137 f.
  • JÜRG MARCEL TIEFENTHAL, Flankierende Massnahmen zum Schutz des schweizerischen Arbeitsmarktes, Bern 2008, in: ArbR 2009, S. 173 f.
  • ASTRID EPINEY/PATRIZIA ZBINDEN, Arbeitnehmerentsendung und FZA Schweiz – EG. Zur Tragweite und Auslegung der Dienstleistungsfreiheit im Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EG. Jusletter 31. August 2009, in: ArbR 2010, S. 179 f.
  • ROLAND A. MÜLLER: Bedeutung des internationalen Sozialversicherungsrechts für die Arbeitgeber, Soziale Sicherheit CHSS 2/2010, 64-68, in: ArbR 2011, S. 193 f.
  • Der neue Harry Potter des Arbeitsrechts ist da! Rezension der 7. Aufl. des Arbeitsrechtskommentars ULLIN STREIFF/ADRIAN VON KAENEL/ROGER RUDOLPH, Praxiskommentar zu Art. 319-362 OR, Schulthess Verlag, Zürich 2012, 1’674 Seiten; in: Jusletter 10. September 2012.
  • CLAUDIA M. FRITSCHE, „Interne Untersuchungen in der Schweiz. Ein Handbuch für regulierte Finanzinstitute und andere Unternehmen“. In: ArbR, 2016/2017, Seite 195–197.

7. Interviews und Beiträge zu arbeitsrechtlichen Themen